2020-03-07 136. Jahreshauptversammlung der Ortsfeuerwehr Schruns

Die 136. Jahreshauptversammlung der Ortsfeuerwehr Schruns fand am Samstag den 7. März 2020 im Pfarrsaal St. Jodok in Schruns statt. Kommandant Lukas Beck konnte 69 Mitglieder der Ortsfeuerwehr Schruns und 11 Mitglieder der Feuerwehrjugend begrüßen. Ebenfalls begrüßen konnte er die geladenen Gäste Frau Landtags Vizepräsidentin Monika Vonier, Bürgermeister Jürgen Kuster, Vizebürgermeister Günter Ratt, Polizeipostenkommandant Karl Schuchter, Rotkreuz Ortsstellenleiter Matthias Salzgeber, Feuerwehrbezirksvertreter Florian Beiser, Abschnittfeuerwehrkommandant Markus Greber, sowie Bezirksjugendreferent Christof Feuerstein  

 

Feuerwehrjugendleiter Michael Mehulic konnte über ein ereignisreiches Jahr der Feuerwehrjugend Schruns berichten. 6 Mitglieder der Feuerwehrjugend haben den Wissenstest im vergangenen Jahr in Bludenz bestanden, ebenso konnte Michael Mehulic an 4 Mitglieder ein Anerkennungsgeschenk für 100% Probenbesuch überreichen. Ein Höhepunkt der Feuerwehrjugend war sicherlich das dreitägige Zeltlager in Ludesch. Der Gesamtstundenaufwand der 14 Feuerwehrjugendmitglieder und ihren Betreuern betrug 1.585 Stunden  

Kommandant Lukas Beck teilte in seinem Bericht mit, dass die Ortsfeuerwehr Schruns im vergangenen Jahr zu 39 Einsätzen alarmiert wurde und dabei 961,1 Stunden aufgebracht wurden um Menschen in Not zu helfen, um Schaden zu minimieren oder zu vermeiden. 506 Sunden verbrachten einige Kameraden im Feuerwehrausbildungszentrum in Feldkirch bei Kursen, um sich weiterzubilden. An 26 Abenden wurden Proben und Übungen durchgeführt, hier konnte der Kommandant 18 Kameraden für 100% Probenbesuch gratulieren. Auch teilte der Kommandant mit, dass die Ortsfeuerwehr Schruns im vergangenen Jahr 19 Dienste wie Brandwachen und Verkehrsdienste mit 379,4 Stunden leistete.  

 

Gesamt 8.628 Stunden erbrachten die 79 aktiven Mitglieder der Ortsfeuerwehr Schruns im Jahr 2019 an freiwilligen Leistungen für die Heimatgemeinde Schruns. 

Erfreulich war, dass an diesem Abend die Kameraden Erhart Philipp, Kleboth Paul und Kuster Raphael mit ihrer Angelobung offiziell als aktive Mitglieder in die Feuerwehr aufgenommen wurden.  

3 Kameraden konnten an diesem Abend für ihre langjährige Mitgliedschaft geehrt werden. Für 25-jährige Mitgliedschaft wurde Walter Brugger und Hermann Wackerle mit der Verdienstmedaille des Landesfeuerwehrverbandes Vorarlberg in Bronze ausgezeichnet. Für 60– jährige aktive Mitgliedschaft erhielt Auer Kurt für seine Leistungen und Treue zur Feuerwehr ein Präsent seitens des Landesfeuerwehrverbandes sowie der Feuerwehr Schruns. Kommandant Lukas  

 

Beck würdigte in einer Laudatio alle 3 Jubilare. Ehrenmitglied Ganahl Manfred konnte an diesem Abend nicht anwesend sein, er wird zu einem anderen Zeitpunkt für seine 70-jährige Mitgliedschaft und Treue in der Schrunser Feuerwehr geehrt werden.  

Besonders erfreulich war im vergangenen Jahr, dass es möglich war eine neues Mannschaftstransportfahrzeug einzuweihen sowie die Anschaffung eines neuen Fahrzeuganhängers. Auch wurde im gesamten Feuerwehrhaus samt Garage eine Brandmeldeanlage installiert.  

Sehr zur Freude und mit großem Interesse der Anwesenden präsentierte Christian Ladurner mit einer Bildpräsentation die Höhepunkte der Feuerwehr im vergangenen.  

Tätigkeitsbericht 2019

Foto: Gerhard Scopoli